Psychotherapie in Köln

Wörtlich übersetzt bedeutet Psychotherapie die „Behandlung der Seele“. Gängige Methoden hierbei sind psychotherapeutische Gesprächen, Entspannungsverfahren und verhaltenstherapeutische Ansätze. Dabei geht es um die Intervention zwischen Psychotherapeut und Klient. Die Behandlung soll die Behebung eines bestimmten psychischen Problems anstreben und ist zeitlich begrenzt. Dabei wird zwischen Kurzzeittherapie und Langzeittherapie unterschieden, dies richtet sich nach dem Schweregrad des jeweils zu behandelten Problem des Klienten. Depressionen (Affektive Störungen), Ängst-, Zwangs-, Essstörungen und Persönlichkeitsstörungen oder psychosomatische Erkrankungen sind dabei die gängigsten Krankheitsbilder.
Mittels der Psychotherapie wird versucht mit dem Patienten gemeinsam Lösungswege und Problembewältigungsstrategien zu erarbeiten bzw. zu entwickeln. Dabei geht es darum, dass dieser lernt Probleme zu erkennen und diese im Laufe der Zeit selbstständig zu lösen.

Für pädagogisch-therapeutische Beratung (nicht heilkundlich) finden Sie auf den nachfolgenden Seiten weitere Informationen:

Marlies Pasquale

Marlies Pasquale
Dipl.- Pädagogin / Counselor grad. BVPPT

Qualifizierung zum systemischen Coach nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Coaching e.V. (DGfC)

Maybachstraße 80
50670 Köln

T 0170 - 813 09 22
E info [at] pasquale-beratung.de

Finden Sie mich auch auf Google+

Impressum & Datenschutz